Trüffelbaumpatenschaft

Werden Sie Pate von einem infizierten Trüffelbaum und profitieren Sie von der Ernte und von uns organisierten Anlässen rund um unser Projekt.

Als Trüffelliebhaber haben Sie sicher auch schon davon geträumt, selber einer dieser Edelpilze aufzuspüren und ausgraben zu können, um sie am selben Abend frisch auf den Teller zu hobeln. Dieses Abenteuer bietet sich Ihnen mit einer Trüffelbaumpatenschaft.

Swisstruffle bietet von Périgord- und Burgundertrüffel je 100 Bäume für eine Patenschaft an.

Aktuell sind die Bäume im achten Lebensjahr. Erfahrungsgemäss dauert es vier bis zehn Jahre, bis die ersten Trüffel wachsen. Sobald die Bäume Trüffel abwerfen, wird die Ernte pro Sorte anteilmässig unter den Baum-"Besitzern" aufgeteilt.

Eine Trüffelbaumpatenschaft kann für eine Jahresgebühr ab CHF 250.-- erworben werden. Als Teilhaber der Plantage können Sie bei uns Ihre eigenen Trüffel beziehen – während der Saison jederzeit und portionenweise, je nachdem wie hoch die Trüffelernte ausgefallen ist.

Wann Sie von Ihrem Trüffelkonto beziehen, steht Ihnen frei (Trüffelguthaben wird kumuliert). Frischer erhalten Sie den Edelpilz nirgends!

Zudem bietet Swisstruffle Ihnen eine Einführung in die Trüffelzucht und organisiert spannende Anlässe rund um die Trüffel. Per Newsletter erhalten Sie regelmässig die aktuellen Informationen.

Gerne würden wir Sie bei unserem Pionierprojekt dabei haben und hoffen, dass wir Sie für den "Schwarzen Diamanten der Küche" begeistern können.